10. Mendelssohntage Aarau vom 27. Oktober bis 3. November 2024

 Das Musikzimmer von Fanny Hensel in der Leipziger Strasse 3, Aquarell von Julius Helfft, 1849  (Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum, Thaw Collection, Gift of Eugene Victor Thaw Art Foundation, New York)
Das Musikzimmer von Fanny Hensel in der Leipziger Strasse 3, Aquarell von Julius Helfft, 1849 (Cooper Hewitt, Smithsonian Design Museum, Thaw Collection, Gift of Eugene Victor Thaw Art Foundation, New York)

Die Berliner Jahre

„Ich wünschte wohl, Sie könnten einmal den Sonntagsmorgenkonzerten bei uns zuhören. Diese ganze Art und Weise Musik zu machen ist nach und nach ohne unserer Zutun ein wunderliches Mittelding zwischen privat- und öffentlichem Wesen geworden, sodass bei jedem Konzert 150 bis 200 Personen gegenwärtig sind.“

 

Fanny Hensel an den Maler Julius Albert Elsasser, 6. Mai 1846


Wir feiern 10 Jahre Mendelssohntage Aarau!

Das Klassik-Festival Mendelssohntage Aarau geht auch in seiner 10. Ausgabe auf einen speziellen Aspekt in Felix Mendelssohn Bartholdys Leben und Wirken ein. Diesmal stehen die Berliner Jahre im Zentrum und damit Werke und Persönlichkeiten, die Felix Mendelssohn Bartholdy in seiner Kindheit und Jugend und den späteren Berliner Stationen seiner Karriere inspiriert, beeinflusst und geprägt haben. Mit den berühmten Sonntagsmusiken im Gartenhaus an der Leipziger Strasse in Berlin entstand in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts ein musikalischer und gesellschaftlicher Hotspot, der bis heute strahlt. Diesen Schatz wollen wir bergen und ins Zentrum unseres Festivals stellen.

 

Sonntag, 27. Oktober

Die Mendelssohntage starten gleich mit zwei Konzerten in der Alten Reithalle Aarau: Ein Kammerensemble unseres langjährige Kooperationspartners Mendelssohn-Haus Leipzig eröffnet mit einem feinen Kammerkonzert unter dem Titel "Bunte Sonntagsmusiken bei den Mendelssohns" das 8-tägige Festival. Cornelia Thierbach, Museumsleiterin des Mendelssohn-Hauses, stimmt die Festivalbesucherinnen und -Besucher mit Textbeiträgen auf das diesjährige Festival-Thema ein. Das argovia philharmonic spielt mit Sebastian Bohren in der Alten Reithalle Aarau Fanny Hensels Ouvertüre C-Dur, Felix Mendelssohns Violinkonzert d-Moll und Franz Schuberts 4. Sinfonie.

 

Mittwoch 30. Oktober / Donnerstag, 31. Oktober

Auch bei der 10. Ausgabe bieten die Mendelssohntage Aarau eine Masterclass an - diesmal für Orgel-Improvisation. Wir freuen uns sehr, mit Philippe Lefebvre, bis 2024 Organist an der Kathedrale Notre-Dame de Paris, einen herausragenden Orgel-Virtuosen und Lehrer in Aarau begrüssen zu dürfen. Er spielt selbst ein Orgelrezital auf der Orgel der Stadtkirche Aarau, seine Masterclass-Teilnehmer:innen bestreiten am nächsten Abend ein Wettbewerbskonzert.

 

Freitag 1. November Einblicke in die Berliner Jahre der Mendelssohns gewährt uns Musikwissenschaftler Prof. Hans-Joachim Hinrichsen. Die musikalische Umrahmung gestaltet Andreas Schib, letztjähriger Gewinner des Masterclass-Wettbewerbs Gesang.

 

Diverse Orte/Daten Schulhauskonzerte gehören immer mit dazu in unserem Festival. Auch in diesem Jahr ist der Co-Leiter der Mendelssohntage, Dieter Wagner, im ganzen Kanton unterwegs. Diesmal bringt er Felix Mendelssohns "Die schöne Melusine" in die Klassenzimmer und Kinder zum Strahlen. 

 

Samstag 2. November

Samstag ist Familienkonzert-Tag mit der Produktion "Es Summernachts-Gstürm". Mendelssohns Musik zu Shakespeares Sommernachtstraum, poetisch und spannend für Kinderohren aufbereitet, erzählt von Schriftsteller Lorenz Pauli und gespielt vom Bläserquintett von argovia philharmonic. Ein Spass nicht nur für Kinder!

 

Aarau singt - Wiedersehen mit Carnegie Hall ist der Titel eines Chor-Revivals des rund 160-köpfigen Projektchors, der nach New York reiste und in der Carnegie Hall Chorwerke von Mendelssohn aufführte. Die damaligen Sängerinnen und Sänger kommen passenderweise an den Mendelssohntagen wieder zusammen und führen ihr damaliges Programm auf. Aurore Baal begleitet an Klavier und Orgel, Iona Haueter singt. Informationen und Anmeldung

 

Sonntag 3. November

Auch der sonntägliche Gottesdienst in der Stadtkirche Aarau erhält eine Mendelssohnsche Note: Aurore Baal, Hauptorganistin der Stadtkirche Aarau, spielt Auszüge aus zwei Sonaten.

 

Das Jubiläumskonzert 10 Jahre Mendelssohntage Aarau sparen wir uns bis ganz zum Schluss auf: Die Kantorei der Stadtkirche Aarau, der Singkreis Wohlen BE, das Orchester Carlo Coccia di Novara und Solist:innen besteiten den musikalischen Schlusspunkt mit Mendelssohns Ouvertüre "Das Märchen der schönen Melusine" und Gabriel Faurés Requiem. 

 

Programmänderungen vorbehalten

 

Das vollständige Festival-Programm wird Ende Juni 2024 hier publiziert, der Ticket-Vorverkauf startet im August 2024.