Eröffnungskonzert «Ein Abend mit Christian Poltéra»

Donnerstag, 29. September 2022, 19:30 Uhr

Stadtkirche Aarau

 

Christian Poltéra Cello

Hu Jung Klavier

Aurore Baal Orgel

 

Johann Sebastian Bach Suite Nr. 1 G-Dur

Joachim Raff Cavatina

Felix Mendelssohn Bartholdy Sonate Nr. 2 D-Dur

 

Anschliessend Talkrunde mit Apéro

 

CHF 40 / 30 / 20 online buchen (auch im Festivalpass erhältlich)

Die 8. Mendelssohntage beginnen für einmal etwas anders als sonst: Der diesjährige Artist in Residence Christian Poltéra lädt zu einem Konzert mit Apéro und Talk ein. Der Cellist erkundet mit seinem Stradivari-Violoncello Mara und zusammen mit Hu Jung, Klavier, und Aurore Baal, Orgel, auf akustischer Entdeckungsreise verschiedene Klangsituationen der Stadtkirche Aarau. Das Publikum hört – und geht mit. 

 

In der anschliessenden Talkrunde stellt sich Christian Poltéra den Fragen von Cornelia Thierbach vom Mendelssohn-Haus Leipzig und den Co-Festivalleitern Simon Müller und Dieter Wagner. Eine schöne Gelegenheit auch für das Publikum, bei einem Glas Wein mit dem Ausnahmekünstler Christian Poltéra ins Gespräch zu kommen.