Soirée mit Hille Perl

FR 4. November 2016,  19.30 Uhr, Stadtkirche Aarau

 

Ganz im Zeichen des 400. Todesjahres von William Shakespeare steht die diesjährige Kammermusik-Soirée der Mendelssohntage. Die wohl führende Gambistin unserer Zeit, Hille Perl, lädt zusammen mit Lee Santana an der Laute zu einem musikalischen Abend mit Werken aus Shakespears Zeit ein. Dieses Programm zeichnet sich nicht nur durch eine ganz eigene filigrane Klangwelt aus, sondern lässt auch den Geist der damaligen Zeit spüren. Umrahmt wird der Abend mit Texten von William Shakespeare, gelesen vom Schauspieler Rainer Iwersen.

 

Mitwirkende

 

Hille Perl Gambe

Lee Santana Laute

Rainer Iwersen Rezitation

 

Programm

 

William Shakespeare (1564-1616)
«Sonette»

 

Anonymous (c. 1600)

«Go From My Window»

«The Willow Song»

«Loth To Depart»

 

Robert Johnson (c. 1600)

«Full Fathom Five»

«Where The Bee Sucks»

 

William Shakespeare (1564-1616)

«Sonette»

 

Anthony Holborne (1545-1602)

«The Spanish Pavin»

«Master Byrds Galliard»

 

William Shakespeare (1564-1616)

«Sonette»

 

Thomas Morley (1557/58-1602)

«O Mistress Mine»

«It Was A Lover And His Lass»

 

William Shakespeare (1564-1616)

«Caliban Texte», aus der Sturm

 

Lee Santana (*1959)

Greenpeace Music #5, (2000):

«Energy»

«A Prayer for Little Edie»

«Courtney»

«Caliban Recap»

 

William Shakespeare (1564-1616)

«Sonette»

 

John Dowland (1563-1626)

«Oliver Cromwell, His Farewell»

«The Frog Galliard»

 

 

 

 

VORVERKAUF

Festivalpass oder Einzelkarte? Wählen Sie Ihren Sitzplatz online selber aus oder kontaktieren Sie uns unter info@mendelssohntage.ch oder +41 (0)62 834 70 00.